Sewing bags – Part 2 or Thank God for Fabric Glue / Gottseidank gibt es Textilkleber!

Dear Friends, liebe Freunde,

Upon request we will now write everything in German AND in English… 😉

Auf vielfachen Wunsch schreiben wir jetzt auf Deutsch UND auf Englisch.

I continued sewing the Sugar Loaf Pouch (get the pattern here), and this is what it looks like now:

Ich habe die “Sugar Loaf Pouch” (Schnittmuster gibt’s hier) weitergenäht, und so sieht sie jetzt aus:

You can see the zipper attached and the lining showing on the outside. The exterior fabric is what you see on the inside still.

Da sieht man schon den Reißverschluß, allerdings ist die Tasche noch nicht gewendet. Also ist der Innenstoff außen und der Außenstoff noch innen.

There is one part to it where you need to handstitch a little bit. Just a little bit, but whoever knows me (and if you have read the previous post, you also know that I am lazy), knows that I do NOT like handstitching at all. Whenever I can, I try to get around it.

Wer mich kennt, und den letzten Eintrag gelesen hat, der weiss bereits dass ich ein bißchen faul bin 😉 und es außerdem nicht leiden kann, von Hand nähen zu müssen. Das finde ich ganz fürchterlich, seltsam, oder?

So I needed to find a way to get around the handstitching. And how would I be able to do so? Right, you guessed it, I just glued the part that needed to be stitched, as you can see in the following picture:

Einer der Arbeitsschritte besteht nämlich darin, einen kleinen Teil von Hand anzunähen. Und da ich das ja überhaupt nicht mag, musste ich einen Weg drum herum finden. Und voilà, ich habe es einfach festgeklebt:

Thank God for fabric glue! Gottseidank gibt es Textilkleber!

As it has already dried now, I think I can say that it does the job quite well. Of course you need to be careful to not glue something together that wasn’t supposed to be together, but if you are really careful, it works. Those edges are really stable and it does not feel like someone could just rip them open again.

Da der Kleber jetzt getrocknet ist, kann ich, glaube ich, jetzt schon sagen, dass es ziemlich fest hält und nicht mehr aufgehen wird. Da kann man nicht dran “rütteln”.
Natürlich muss man aufpassen, dass man nicht aus Versehen irgendwas zusammenklebt, was nicht zusammengehört und dass man auch nicht kleckert, aber es sieht wirklich gut aus soweit.

Let’s see what it looks like when it’s finished!

Mal sehen, wie es aussieht, wenn es fertig ist!

Take care and remember: Alles wird schön!

Mandana & Georgia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *